Stadtteilfest Schilksee

Die Kieler Nachrichten versteigern historische Olympia-Plakate von 1972

Ansichten der Olympischen Spiele 1972 in München: Die Kieler Nachrichten versteigern 27 historische Plakate. Darunter auch dieses Werk, das der englische Künstler David Hockney schuf (hier ein Ausschnitt).

Ansichten der Olympischen Spiele 1972 in München: Die Kieler Nachrichten versteigern 27 historische Plakate. Darunter auch dieses Werk, das der englische Künstler David Hockney schuf (hier ein Ausschnitt).

Kiel. Zweite Chance für einzigartige Bilder: Insgesamt elf historische Olympiaplakate von 1972 lassen die Kieler Nachrichten am Sonnabend, 3. September, beim Stadtteilfest in Schilksee für den guten Zweck versteigern. Darunter sind Werke so berühmter Künstler wie Oskar Kokoschka, Paul Wunderlich, Pierre Soulages und Max Bill.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zusätzlich zu den historischen Plakaten werden auch fünf gerahmte Nachdrucke des original Kiel-Olympiaplakats für die Versteigerung zur Verfügung gestellt – entworfen vom Künstler Otl Aicher.

Lesen Sie auch

Los geht es am Sonnabend, 3. September, um 12 Uhr im Olympiazentrum Schilksee auf der Bühne vor den Treppen des Restaurants „El Möwenschiss“. Das Startgebot pro historischem Plakat samt speziell angefertigtem Rahmen beträgt 100 Euro. Die kompletten Erlöse kommen der Kieler Initiative gegen Kinderarmut (inka) zugute.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen