Hamburger Chaussee

17-Jähriger wird von Gruppe überfallen, geschlagen und ausgeraubt

Der 17-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Der 17-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Kiel. Fünf bis sechs Männer haben in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag, gegen Mitternacht, einen 17-Jährigen in der Hamburger Chaussee, Höhe der Pestalozzistraße, überfallen. Laut Polizeimeldung schlugen sie den jungen Mann, besprühten ihn mit Reizgas und beraubten ihn.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach jetzigem Ermittlungsstand ging der 17-Jährige gegen 00.20 Uhr die Hamburger Chaussee von Kiel in Richtung Molfsee entlang. In Höhe der Hausnummer 147 sprachen ihn fünf bis sechs männlichen Personen an und forderten ihn dazu auf ihnen eine seiner beiden Jacken zu geben. Anschließend setzten die Männer Reizgas ein und schlugen ihm mehrfach gegen den Kopf. Im weiteren Verlauf raubte die Gruppe die zweite Jacke sowie Geldbörse und Smartphone des 17-Jährigen. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Dem Jugendlichen war es nicht möglich, eine detaillierte Personenbeschreibung der Täter abzugeben. Mindestens zwei Personen sollen ein südländischen Erscheinungsbild gehabt haben. Ein Täter soll einen grauen Kapuzenpullover getragen haben.

Opfer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht

Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten 17-Jährigen in ein Krankenhaus. Eine durch die Regionalleitstelle eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg. Das Kommissariat 13 der Bezirkskriminalinspektion Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder anderweitig zur Aufklärung der Tat beitragen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0431-1603333 entgegengenommen.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen