Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

A215/A210

Unfall am Autobahnkreuz in Kiel: Eine Person leicht verletzt

Ein Verkehrsunfall am Autobahn-Übergang A210/A215 hat am Donnerstagmorgen zu Stau in Kiel geführt.

Ein Verkehrsunfall am Autobahn-Übergang A210/A215 hat am Donnerstagmorgen zu Stau in Kiel geführt.

Kiel. Bei einem Unfall am Übergang der A210/A215 von Rendsburg nach Kiel wurde am Donnerstagmorgen eine 46-jährige Frau leicht verletzt. Laut Polizei wollte der 49-jährige Fahrer eines Sattelzugs vom mittleren auf den rechten Fahrsteifen wechseln und übersah dabei den Peugeot der Frau. Die Fahrzeuge berührten sich seitlich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 46-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 8000 Euro.

Der Verkehr wurde während des Einsatzes einspurig an der Unfallstelle zwischen Kreuz Kiel-West und Kiel-Mitte vorbeigeführt. Autos und Lkw stauten sich auf einer Strecke von rund zwei Kilometern. Auch im angrenzenden Stadtgebiet kam es dadurch zu Behinderungen im Berufsverkehr, da viele Verkehrsteilnehmer den Stau umfahren wollten.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.