Polizei sucht Zeugen

Vier Männer raubten zwei 18-Jährige aus

Foto: Nach einem Raubüberfall fahndet die Polizei nach vier Männern.

Nach einem Raubüberfall fahndet die Polizei nach vier Männern.

Kiel. Die Tat passierte nach Polizeiangaben gegen 20.35 Uhr im Bereich der Überführung zur B 76 in der Preetzer Chaussee Höhe Haus-Nr. 214. Die beiden 18-jährigen Geschädigten sollen am Treppenaufgang von vier südländischen Personen angesprochen worden sein. Die Täter drohten laut Polizei Gewalt an und forderten die Geldbörsen. Mit Bargeld flüchteten die Männer dann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Beschreibung der Räuber:

1. Täter: Südländer, ca. 18 Jahre, 1,85 Meter groß, muskulös, Drei-Tage-Bart, sprach gutes Deutsch ohne Akzent, trug ein dunkles Cap mit dem Schirm nach hinten gerichtet, eine dunkle Jeans und eine dicke schwarze Jacke.

2. Täter: Südländer, 16-17 Jahre alt, 1,73 Meter groß und dünn, trug Cap mit Schirm nach hinten gerichtet, eine dunkle Hose und einen Kapuzenpullover.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

3. Täter: Südländer, ca. 16 Jahre alt, 1,75 - 1,80 Meter groß, dünn, dunkle kurze Haare, trug einen leichten stoppeligen Oberlippenbart.

4. Täter: Südländer, kindliche Erscheinung , 12 - 13 Jahre alt, ca. 1,60 Meter groß, dunkle Haare, mollig, bekleidet mit einer weißen Jacke.

Zeugen sollten sich bei der Kriminalpolizei Kiel unter Tel. 0431/160 3333 melden.

Von KN

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken