Kieler Woche 2019

Welche Länder sind auf dem Internationalen Markt?

Foto: Welche Geschmacksrichtung aus welchem Land soll’s denn auf der Kieler Woche sein? Die Auswahl auf dem Internationalen Markt ist in diesem Jahr so groß wie schon seit 20 Jahren nicht mehr.

Welche Geschmacksrichtung aus welchem Land soll’s denn auf der Kieler Woche sein? Die Auswahl auf dem Internationalen Markt ist in diesem Jahr so groß wie schon seit 20 Jahren nicht mehr.

Kiel. Laut einer Beschlussvorlage der Verwaltung zum Internationalen Markt bei der Kieler Woche 2019, die kommende Woche im Hauptausschuss vorgestellt wird, ist die Slowakei zum ersten Mal dabei. Äthiopien, Indonesien, Peru, Südafrika und die Türkei kehren nach einer Pause wieder auf den Markt zurück. Mehr Länder gibt es unten in der Auflistung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zur Kieler-Woche-Premiere präsentiert sich die Slowakei mit einem breit gefächerten Programm – nicht nur kulinarisch. So gibt es außer folkloristischen Darbietungen und touristischer Vorstellung diverser Regionen des Landes auch landestypisches Essen wie zum Beispiel das Nationalgericht Halusky, Schinken, Krustenbraten oder Brimsennockerln.

Selbst Bayern hatte sich beworben - ohne Erfolg

Nicht zum Zuge kommen diesmal elf Länder, deren Angebot das Kieler-Woche-Büro als „weniger attraktiv als das der anderen Bewerber“ einstufte. Dazu gehörten zum Beispiel Bangladesch, Indien, Litauen, oder Senegal/Gambia. Albanien/Kosovo schied deshalb aus, weil ihre Bewerbung zu spät einging. Auch Bayern hatte sich für einen Stand beworben. Allerdings erfolglos, weil Bayern kein eigenständiges Land repräsentiere.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Plastik ist auf der Kieler Woche total tabu

Um die Vielfalt der Stände weiter herauszuarbeiten, werden nach Angaben des Kieler-Woche-Büros einige bekannte Stände ganz neu gestaltet und dekoriert. Außerdem gebe es neue individuelle Holzstände mit landestypischer Gestaltung, die extra für die 125. Kieler Woche hergestellt würden.

Auch an Menschen mit Handicaps soll in diesem Jahr stärker gedacht werden. Die Barrierefreiheit und Zugänglichkeit zu den Ständen werde durch besonders flache Kabelbrücken verbessert. Außerdem würden keine Plastiktüten mehr und ausschließlich Mehrweggeschirr verwendet. Die Nutzung und/oder Abgabe von Plastikstrohhalmen oder Plastiktüten sei künftig verboten.

Bei der Kieler Woche 2019 nicht zur Verfügung steht die NDR-Bühne am Ostseekai. Grund sind die noch andauernden Bauarbeiten an den Kreuzfahrtterminals.

Kieler Woche: Diese Länder sind auf dem Internationalen Markt zu finden

Internationaler Markt 2019

Auf Spezialitäten aus diesen Ländern (in alphabetischer Reihenfolge) können Sie sich in diesem Jahr auf dem Internationalen Markt zur Kieler Woche 2019 freuen:

  • Argentinien
  • Äthiopien
  • Australien
  • Belgien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Indonesien
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Litauen
  • Mexiko
  • Nepal
  • Niederlande
  • Österreich
  • Pakistan
  • Peru
  • Polen
  • Portugal
  • Ruanda
  • Russland
  • Serbien
  • Slowakei
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • Südafrika
  • Swasiland
  • Tschechien
  • Türkei
  • Uganda
  • Ungarn
  • USA

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen