Kieler Woche 2019

Wie schmeckt das Essen auf dem Internationalen Markt?

Foto: Österreich hat beim Testessen auf dem Internationalen Markt zur Kieler Woche 2019 überzeugt. Weitere Ergebnisse finden Sie im Artikel.

Österreich hat beim Testessen auf dem Internationalen Markt zur Kieler Woche 2019 überzeugt. Weitere Ergebnisse finden Sie im Artikel.

Kiel. Das Kieler-Woche-Team der Lokalredaktion hat sich das Essensangebot von A (Argentinien) bis U (USA) auf dem Internationalen Markt zur Kieler Woche 2019 angeschaut und reichlich probiert. Neun Stände haben beim großen Testessen die Bestnote erhalten, zwei Stände konnten nicht mit ihrem Angebot überzeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Testergebnisse: So schmeckt das Essen auf dem Internationalen Markt

Die Ergebnisse des Testessens zur Kieler Woche 2019 finden Sie in der folgenden Fotostrecke, subjektiv bewertet von den Kollegen mit ein bis drei Kochmützen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Interaktive Karte: Hier finden Sie die Stände auf dem Internationalen Markt 2019

Haben Sie jetzt Hunger bekommen? In der Übersicht sehen Sie, wo Sie welches Land auf dem Internationalen Markt zur Kieler Woche 2019 finden. Mit einem Klick auf das jeweilige Symbol erfahren Sie mehr über das jeweilige Angebot eines Landes.

Internationaler Markt zur Kieler Woche

Ein gebündeltes kulinarisches Angebot zur Kieler Woche gibt es bereits seit 1978: Da schlugen die Nationen unter dem Namen Europäischer Markt erstmals ihre Zelte unter dem Rathausturm auf. Mehr als 70 Länder haben sich in dieser Zeit auf dem Markt präsentiert. Wieder dabei in diesem Jahr sind Äthiopien, Indonesien, Peru, Südafrika und die Türkei – jeweils mit neuem Standkonzept.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen