Gegen den Notstand


Als letztes Mittel: Asta der Uni Kiel will leerstehende Wohnungen besetzen

Der Asta der Uni Kiel hält eine Hausbesetzung – wie hier vor zwei Jahren in Dresden – als letztes Mittel vertretbar, um gegen die Wohnungsnot unter Studierenden vorzugehen.

Der Asta der Uni Kiel hält eine Hausbesetzung – wie hier vor zwei Jahren in Dresden – als letztes Mittel vertretbar, um gegen die Wohnungsnot unter Studierenden vorzugehen.

Loading...

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken