Skandinaviendamm in Kiel

Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

Foto: Polizei und Feuerwehr sind noch immer an der Unfallstelle im Einsatz.

Polizei und Feuerwehr sind noch immer an der Unfallstelle im Einsatz.

Kiel. Laut Matthias Felsch von der Polizei Kiel wurden die Rettungskräfte um 11.17 Uhr alarmiert. Aus bisher nicht näher geklärter Ursache waren zwei Autos an der Kreuzung von Skandinaviendamm und Daimlerstraße im Kieler Westen frontal zusammengestoßen. Polizei, Rettungsdienste und auch Feuerwehr waren an der Unfallstelle im Einsatz. Laut Lagedienst der Feuerwehr gab es zwei verletzte Personen, die in den Schockraum des Universitätsklinikums gebracht werden mussten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Skandinaviendamm wieder freigegeben

Die Unfallstelle war noch über 90 Minuten gesperrt: Die Fahrzeuge mussten währenddessen abgeschleppt werden. Der Verkehr auf dem Skandinaviendamm wurde während des Einsatzes stadtein- und -auswärts um die Kreuzung herumgeleitet. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen dürfte es aber nicht gekommen sein. Gegen 12.45 Uhr konnte die Unfallkreuzung schließlich wieder freigegeben werden.

Mehr aus Kiel

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken