Polizeibericht

Betrunkener schlug Polizisten

Foto:

Zu Besuch im 4. Polizeirevier für neue Symbolbilder. Symbolbild

Neumünster. Als die Polizisten die streitenden Parteien getrennt hatten, sollte ein alkoholisierter 22-jähriger Kieler des Platzes verwiesen werden, um eine erneute Auseinandersetzung zu unterbinden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Faustschlag gegen den Kopf

Der 22-Jährige zeigte sich gegenüber den eingesetzten Polizisten aber permanent aggressiv und respektlos und wollte nicht gehen. Als die Polizisten ihn über das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses nach draußen begleiten wollten, schlug der Mann einem der Polizisten mit der Faust gegen den Kopf. Der Polizist wurde leicht verletzt.

Der Mann kam in die Zelle

Der Schläger wurde in eine Gewahrsamszelle in Neumünster gebracht. Dort musste er seinen Rausch ausschlafen. Verfahren wegen des tätlichen Angriffs und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung wurde eingeleitet, teilte die Polizeidirektion mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr aus Neumünster lesen Sie hier.

Mehr aus Neumünster

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen