Höhe Neumünster

Falschfahrer löst Unfall auf A7 aus

Die Falschfahrt eines 88-Jährigen hatte einen Unfall auf der A7 zur Folge.

Die Falschfahrt eines 88-Jährigen hatte einen Unfall auf der A7 zur Folge.

Neumünster. Der 88-Jährige fuhr an der Anschlussstelle Neumünster-Nord in Richtung Flensburg auf die A7 auf - bewegte sich jedoch in Richtung Hamburg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei dem anschließenden Auffahrunfall zweier anderer Fahrzeuge wurde nach Polizeiangaben keiner der involvierten Autofahrer verletzt. Der Führerschein des Falschfahrers wurde beschlagnahmt.

Weitere Nachrichten aus Neumünster lesen Sie hier.

Mehr aus Neumünster

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen