Fotostrecke: Eindrücke von der Arschbomben-Meisterschaft in Neumünster

doc74ltzrspbwodk14618k
01 / 04

23.03.2019, Schleswig-Holstein, Neumünster: Ein Teilnehmer der Arschbomben-Meisterschaft für Kinder und Jugendliche springt in das Becken. Bewertet werden bei "Pool-Bombing", Haltung, Originalität und Höhe der erzeugten Wasserfontäne. Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Weiterlesen nach der Anzeige
doc74lu15qzvcp1l9e2h18l
02 / 04

23.03.2019, Schleswig-Holstein, Neumünster: Ein Teilnehmer der Arschbomben-Meisterschaft springt in das Becken. Bewertet werden bei "Pool-Bombing", Haltung, Originalität und Höhe der erzeugten Wasserfontäne. Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

doc74lu16bozcg1fp1cq18n
03 / 04

23.03.2019, Schleswig-Holstein, Neumünster: Ein Teilnehmer der Arschbomben-Meisterschaft springt in das Becken. Bewertet werden bei "Pool-Bombing", Haltung, Originalität und Höhe der erzeugten Wasserfontäne. Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

doc74lu16be1z7179q6l18l
04 / 04

23.03.2019, Schleswig-Holstein, Neumünster: Ein Teilnehmer der Arschbomben-Meisterschaft für Kinder und Jugendliche springt in das Becken. Bewertet werden bei "Pool-Bombing", Haltung, Originalität und Höhe der erzeugten Wasserfontäne. Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Anzeige

Update

Podcast

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken