Tierpark Neumünster

Frühlingszauber über Pfingsten im Tierpark Neumünster

Mutter Erde besucht an den Pfingstfeiertagen den Tierpark in Neumünster. Bei der Aktion Frühlingszauber werden verschiedene Darsteller als Fabelwesen im Zoo auftreten.

Mutter Erde besucht an den Pfingstfeiertagen den Tierpark in Neumünster. Bei der Aktion Frühlingszauber werden verschiedene Darsteller als Fabelwesen im Zoo auftreten.

Neumünster. Der Frühlingszauber mit vielen Vorführungen und Aktionen ist mittlerweile ein fester Punkt im Terminkalender des Tierparks Neumünster. Über Pfingsten von Freitag bis Montag, 4. bis 6. Juni, soll es im Zoo ein Programm für große und kleine Besucher geben. Das erste Mal ist die Feuerwehr dabei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fabelwesen wie Mutter Erde, die auf der Seebühne am Großen Teich auch Märchen erzählen soll, werden über Pfingsten als Walking Acts den Tierpark bevölkern. Das Programm haben Bacos Events und Eventzauber Nord auf die Beine gestellt. Für die Besucher wird es aber noch viel mehr zum Schauen und zum Mitmachen im Bereich des Geestbauernhofs und des Teichs geben. Bastelangebote für Kinder soll es dort geben und Kunsthandwerker werden ihre Produkte anbieten.

Mit einem historischen Löschkarren wird der Förderverein Stadtfeuerverband am Geestbauernhof vertreten sein. Die Feuerwehrleute wollen über ihre Arbeit informieren. Kinder können Buttons herstelle und verschiedene Spiele machen. Ebenfalls ihre Arbeit und ihren Beruf wollen die Auszubildenden des Tierparks vorstellen. Die angehenden Tierpfleger laden am Lindenplatz zum „Meet and Greet“ auch mit verschiedenen Tieren aus dem Zoo ein.

„Meet and greet“ mit Tierpflegern und ihren Schützlingen

Daneben sind eine ganze Reihe von bunten Programmpunkten am Pfingstwochenende vorgesehen: Der Kinderschutzbund ist mit einem Infostand und Riesenseifenblasen vertreten. In der ehemaligen Rotwildanlage ist das Mannschaftsspiel „Outdoor Laser Tag“ mit viel Action angesagt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nur am Sonntag präsentiert sich die Hobby-Horsing-Gruppe aus Lägerdorf. Bei dieser neuen Trendsportart kommen keine Pferde, sondern eine Art Steckenpferde in einem Parcours zum Einsatz. Ebenfalls am Sonntag kommt die Regieeinheit vom Katastrophenschutz in den Tierpark und bringt seine Einsatzfahrzeuge zum Anschauen mit.

Elchkuh Gerda präsentiert derzeit ihre Kälber im Gehege vom Tierpark Neumünster.

Elchkuh Gerda präsentiert derzeit ihre Kälber im Gehege vom Tierpark Neumünster.

Auch am Pfingstwochenende wird es im Tierpark die monatliche Sonntagsführung geben. Der 90-minütige Rundgang mit Zoopädagogin Viola Lappe führt zu den zahlreichen Jungtieren, die in den Gehegen des Zoos in diesem Frühjahr geboren wurden. Allein im Elchgehege gleich am Eingang sind vier Kälber zu bestaunen.

Der Frühlingszauber im Tierpark an der Geerdtstraße im Stadtwald von Neumünster läuft täglich von 10 bis 17 Uhr. Das Event ist im regulären Eintritt für den Zoo inbegriffen. Dauerkarteninhaber, Mitglieder des Trägervereins Tierparkvereinigung, müssen einen Sondereintritt von drei Euro zusätzlich bezahlen. Die Programmpunkte können je nach Tag vom 4. bis 6. Juni variieren.

Mehr Infos gibt es auf www.tierparkneumuenster.de

Mehr aus Neumünster

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken