20-Jähriger in Neumünster

Polizei: Todesursache noch völlig unklar

Foto: Ein 20-Jähriger starb nach einem Angriff in Neumünster.

Ein 20-Jähriger starb nach einem Angriff in Neumünster.

Neumünster. Die Kieler Kriminalpolizei hat inzwischen die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Polizeisprecher Oliver Pohl bestätigte gegenüber KN-online: "Nach unseren Informationen kam es um kurz vor sechs Uhr zu dem Vorfall in der Friedrichstraße, in Höhe der Post." Völlig unklar sei, wie viele Personen daran beteiligt waren. Klar sei aber: Der 20-Jährige wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Im Krankenhaus sei er wenige Stunden später gestorben, so Pohl.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Blutlache am Tatort zu sehen

Die Hintergründe des Vorfalls sind laut Ermittlern derzeit allerdings noch völlig offen. Bilder vom Tatort zeigen eine große Blutlache und ein intakt wirkendes Handy – wenige Zentimeter weiter ein Portemonnaie und die Reste eines Döners. Wie es zu den Verletzungen kam, konnte die Polizei ebenfalls noch nicht sagen. Auch wer beteiligt war, versuchten die Ermittler derzeit herauszufinden.

Obduktionsergebnis am Montag

Auch bereits kursierende Informationen einer Messerstecherei wollte Pohl nicht weiter kommentieren: "Die genaue Todesursache ergibt die Obduktion", sagte der Polizeisprecher. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Rechtsmedizin am morgigen Montag Ergebnisse vorliegen. Um die Umstände des tragischen Todes weiter aufzuklären, bittet die Kriminalpolizei Zeugen, sich unter Tel. 0431/160 3333 oder Tel. 110 zu melden.

Mehr aus Neumünster

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken