Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
6°/ 4° bedeckt
Thema Norderstedt

Norderstedt

Anzeige

Alle Artikel zu Norderstedt

Der Corona-Ausbruch im Alten- und Pflegeheim Hog’n Dor in Norderstedt hat Folgen: Nach Informationen von KN-online ist ein 95-jähriger Bewohner gestorben. Möglicherweise hatte eine erkrankte Mitarbeiterin das Virus ins Heim gebracht. Minister Heiner Garg (FDP) bringt eine Impfpflicht ins Spiel.

Gerrit Sponholz 20.10.2021

Aus immer mehr Städten gibt es Berichte über Corona-Infektionen und Impfdurchbrüche in Pflegeheimen. Der Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen (BKSB) fordert nun eine bundesweite Rechtsgrundlage für die ausschließliche Aufnahme von geimpften Bewohnern. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) spricht sich zudem gegen ein Ende der Corona-Notlage aus.

20.10.2021

Aufgrund vieler Sonderfaktoren hält die Energieexpertin Claudia Kemfert die Spritpreis-Entwicklung für unkalkulierbar. Es gebe nicht nur eine gesteigerte Nachfrage, sondern auch „Spekulationseffekte und einen überhitzten Rohstoffmarkt“, sagt Kemfert. Ein weiterer Unsicherheitsfaktor sei die Entwicklung der Pandemie.

20.10.2021

In einem Pflegeheim in Norderstedt haben sich 75 Menschen mit Corona infiziert. Der Kieler Infektionsmediziner Helmut Fickenscher ist sich sicher: Ohne Impfungen wären die Folgen dramatischer gewesen.

19.10.2021

Der Corona-Ausbruch mit infizierten 60 Senioren und 18 Mitarbeitenden im Alten- und Pflegeheim Hog’n Dor in Norderstedt hat bei Experten Kopfschütteln ausgelöst: Vom Personal sind viele ungeimpft. Der Kreis hat einen Verdacht, wie das Virus ins Heim kam. Die Heimbetreiberin kritisiert die Behörden.

Gerrit Sponholz 19.10.2021

Corona-Durchbruch trotz doppelter Impfung: Mit Tobias Koch hat es jetzt einen der wichtigsten Politiker Schleswig-Holsteins getroffen. Der 48-Jährige begab sich umgehend in Quarantäne.

Christian Hiersemenzel 19.10.2021

Impfungen schützen vor Corona. Wie lange der Effekt anhält, hängt jedoch von vielen Faktoren ab. Sicher aber ist: Bei allen Impfstoffen bleibt der Schutz vor einem schweren Covid-Verlauf sehr lange sehr hoch. Das zeigt sich auch bei aktuellen Impfdurchbrüchen in Schleswig-Holstein.

19.10.2021

Das kommt zur Unzeit. In dieser Woche mit den Spitzenspielen gegen Szeged (Mi., 18.45 Uhr) und Magdeburg (So., 14 Uhr) trifft den THW Kiel ein unerwarteter Corona-Rückschlag: Die Krankheits-Ausfälle von Steffen Weinhold und Sander Sagosen entpuppten sich als Impfdurchbrüche.

Tamo Schwarz 19.10.2021

Ihre Flucht im Taxi machte weltweit Schlagzeilen: Vor drei Wochen sollte die Ex-KZ-Sekretärin Irmgard F. vor dem Landgericht Itzehoe angeklagt werden. Doch die 96-Jährige machte sich aus dem Staub. Das soll sich am Dienstag nicht wiederholen – und dennoch startet der Prozess unter veränderten Vorzeichen.

Niklas Wieczorek 19.10.2021

Beihilfe zum Mord an über 11 000 Menschen wird einer ehemaligen Sekretärin im KZ Stutthof vorgeworfen. Die 96 Jährige wollte sich dem Prozess entziehen, floh und verbrachte fünf Tage in Haft. Nun muss sie sich die Anklage anhören.

19.10.2021

Als Razmik Sargsyan vor fünf Jahren mit seiner Familie aus Armenien nach Deutschland flüchtete, war ihm in der neuen Heimat alles fremd. Aber der 19-Jährige ging seinen Weg. Heute steht der Kisdorfer Sargsyan als Lehrling und Boxer seinen Mann.

19.10.2021

Die VR Bank in Holstein dünnt ihr Filialnetz zum Jahreswechsel kräftig aus. Sieben Niederlassungen werden geschlossen. Betroffen sind vor allem Filialen im Kreis Segeberg, die einst zur Raiffeisenbank Bad Bramstedt/Henstedt-Ulzburg gehören. In den Dörfern gibt es dann auch keine Geldautomaten mehr.

Einar Behn 19.10.2021