Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 9° Regenschauer
Thema Oberbürgermeisterwahl Neumünster

Oberbürgermeisterwahl Neumünster

Im Mai 2021 sollen die Bürger von Neumünster einen neuen Oberbürgermeister wählen - denn der amtierende der 80.000-Einwohner-Stadt, Olaf Taurus von der CDU, stellt sich nicht mehr der Wahl.

Zur Oberbürgermeisterwahl 2021 in Neumünster treten folgende Kandidaten an:

  • Jutta Schlemmer (43, CDU), Augenoptikermeisterin und Unternehmerin aus Neumünster. Sie wird von der CDU, der FDP und dem Bündnis für Bürger (BFB) vorgeschlagen.
  • Der Rundfunkjournalist Sven Radestock (50) ist der erste Grünen-Direktkandidat bei einer OB-Wahl in Neumünster. Er ist Stadtteilvorsteher von Einfeld und Fraktionsvorsitzender in der Ratsversammlung.
  • Der SPD-Kandidat Tobias Bergmann (49) ist der große Unbekannte. Er will als Hamburger Sozialdemokrat und ehemaliger Anführer der „Kammer-Rebellen“ in Neumünster in den Wahlkampf eingreifen.

Das muss noch längst nicht das Ende sein, denn bis zum 30. März 2021 können noch Bewerbungen eingereicht werden.

Die Wahllokale haben am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Nach Schließung der Wahllokale werden die Stimmen ausgezählt. Ob ein Kandidat im ersten Wahlgang eine Mehrheit erhält, oder ob es zur Stichwahl kommt, erfahren Sie am Wahlabend live auf KN-online.

Anzeige

Alle Artikel zu Oberbürgermeisterwahl Neumünster

Nun hat auch ein parteiloser Bewerber seine Kandidatur zur Oberbürgermeisterwahl 2021 in Neumünster erklärt: Versicherungsfachmann Memet Celik (47) will OB werden. Er wäre der erste Mensch mit Migrationshintergrund und der erste Muslim an der Spitze der Stadtverwaltung.

Thorsten Geil 07.10.2020

Der um zwei Wochen vorgezogene Start des Weihnachtsmarkts auf dem Großflecken in Neumünster stößt bei Teilen der Ratspolitik auf Kritik. Grüne, Linke und FDP schlagen andere Lösungen vor, um den Schaustellern in Corona-Zeiten zu helfen. Die Fraktionen von CDU und SPD stehen hinter der OB-Lösung.

Sven Detlefsen 06.10.2020

Die Kandidatin von CDU, FDP und Bündnis für Bürger (BfB), Jutta Schlemmer, tritt nicht zur Direktwahl des Oberbürgermeisters im Mai 2021 in Neumünster an. Ihre Entscheidung beruhe "ausschließlich auf persönlichen Gründen", sagte Schlemmer. Für die CDU beginnt damit die Kandidatensuche aufs Neue.

Sven Detlefsen 22.09.2020

Mit nur einer Gegenstimme hat die Kreismitgliederversammlung vom Bündnis für Bürger (BfB) beschlossen, die CDU-Kandidatin Jutta Schlemmer im Wahlkampf zur Oberbürgermeisterin zu unterstützen. Damit hat sie vom BfB ein besseres Ergebnis bekommen als von ihrer eigenen Partei.

Thorsten Geil 15.09.2020

Analyse der OB-Kandidaten - Drei wollen ins Rathaus – bis jetzt

Die größeren Parteien haben sich vor der Oberbürgermeister-Wahl positioniert und drei Kandidaten benannt. Das muss noch längst nicht das Ende sein, denn bis zum 30. März können noch Bewerbungen eingereicht werden. Ein Vergleich der ersten drei Kandidaten lässt keinen klaren Favoriten erkennen.

Thorsten Geil 19.08.2020

Eine CDU-Wahlkreismitgliederversammlung in Neumünster hat Jutta Schlemmer offiziell als Oberbürgermeister-Kandidatin aufgestellt. Sie soll im Mai 2021 Olaf Tauras (CDU) beerben, der nicht wieder kandidiert. Die Unternehmerin holte bei der Abstimmung ein allenfalls durchschnittliches Ergebnis.

Thorsten Geil 17.08.2020

SPD-Kandidat Neumünster - "Kammerrebell" Bergmann will OB werden

Die SPD in Neumünster hat den früheren Chef der Hamburger "Kammerrebellen" und ehemaligen Präses der Handelskammer Hamburg, Tobias Bergmann, als ihren Oberbürgermeister-Kandidaten vorgestellt. Der 49-jährige Volkswirt stammt aus Bayern und ist selbstständiger Unternehmensberater in Hamburg.

Thorsten Geil 14.08.2020

Oberbürgermeister-Wahl - OB: SPD sucht den Superstar

61 Jahre hat die SPD den Oberbürgermeister von Neumünster gestellt, aber seit 2009 blieben ihre Kandidaten chancenlos gegen Olaf Tauras. Dessen Nachfolger muss bald gewählt werden, doch die SPD überlegt immer noch, wen sie ins Rennen schickt. Das Spiel heißt „SPD sucht den Superstar“.

Thorsten Geil 15.07.2020

Schulterklopfer, Umarmungen und Wangenküsschen: Olaf Tauras war am Sonntagabend im Blechnapf in Neumünster gefragt. Der Oberbürgermeister hatte, wie berichtet, mit 59,8 Prozent einen deutlichen Wahlsieg eingefahren. Noch Stunden später musste Tauras immer wieder für Fotos und Handy-Selfies posieren. Bei der Wahlparty der SPD war die Stimmung etwas gedrückter.

Beate König 11.05.2015

OB-Wahl in Neumünster - Hoher Sieg für Tauras

Um 18.52 Uhr brandete Jubel auf: Amtsinhaber Olaf Tauras hat am Sonntag bei der Oberbürgermeisterwahl in Neumünster mit 59,8 Prozent den direkten Wahlsieg deutlich geschafft. Seine Unterstützer von CDU, FDP und Grünen feierten den Sieg des parteilosen 47-Jährigen.

Sven Detlefsen 11.05.2015

Oberbürgermeister-Wahl in Neumünster - Großer Ansturm auf das Spitzenduell

Zum Spitzenduell der beiden aussichtsreichsten Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl, Elke Christina Roeder und Olaf Tauras, strömten am Mittwochabend die Menschen ins Holstenhallen-Restaurant. Rund 300 Besucher wollten wissen, was für Pläne die beiden Kandidaten für Neumünster haben – falls sie Sonntag auf den Oberbürgermeister-Stuhl gewählt werden.

Anja Rüstmann 10.05.2015

OB-Wahl in Neumünster - Spannender Wahlsonntag

Sonntag öffnen in Neumünster die 45 Wahllokale im Stadtgebiet von 8 bis 18 Uhr für die Oberbürgermeisterwahl. Hauptherausforderin des parteilosen Amtsinhabers Olaf Tauras ist Elke Christina Roeder von der SPD. Außerdem stehen zwei weitere Bewerber auf dem Wahlzettel.

Sven Detlefsen 09.05.2015
1 2 3 4