Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
2°/ 0° bedeckt
Thema Oberbürgermeisterwahl Neumünster

Oberbürgermeisterwahl Neumünster

Anzeige

Alle Artikel zu Oberbürgermeisterwahl Neumünster

OB-Wahl in Neumünster - Duell der Kandidaten

Das Interesse war groß: Vier Tage vor der Oberbürgermeisterwahl traten die beiden aussichtsreichsten Kandidaten bei einem Spitzenduell der Tageszeitungen gegeneinander an.

Anja Rüstmann 06.05.2015

Neumünster feiert 888. Geburtstag - Zurück ins Mittelalter

Gaukler, Ritterkämpfe, ein mittelalterlicher Markt auf dem Kleinflecken, Drehorgelklänge in der ganzen Innenstadt und ein Festgottesdienst: Das Wochenende stand in Neumünster ganz im Zeichen der 888-Jahr-Feier. Friedlich und ohne Vorkommnisse begingen Neumünsteraner und viele Gäste aus ganz Norddeutschland das Stadtjubiläum.

Karsten Leng 29.04.2015

OB-Wahl in Neumünster - Wer will, kann schon „Brief“ wählen

Wer jetzt schon weiß, bei welchem der vier Oberbürgermeister-Kandidaten er sein Kreuz machen will, kann ab sofort von der Briefwahl Gebrauch machen. Die Briefwahl-Ausgabestelle ist in der zweiten Etage des Neuen Rathauses in Raum 2.5 eingerichtet.

Sabine Nitschke 08.04.2015

Neumünster: Oberbürgermeisterwahl - SPD kritisiert Ideenklau für Wahlslogan

Die „Kernbotschaft“ für seinen Wahlkampf soll Oberbürgermeister Olaf Tauras ausgerechnet bei der SPD abgekupfert haben. Das meinen jedenfalls Kirsten Eickhoff-Weber und Uwe Döring, Kreisvorsitzende und Ratsfraktionschef der Sozialdemokraten in Neumünster. Tauras kontert: „Das ist noch gar nicht mein Slogan.“

Sven Detlefsen 04.03.2015

Ein von der Landesregierung geplantes Modellprojekt einer Jugendberufsagentur will die SPD-Fraktion nach Neumünster holen. „Niemand darf verloren gehen“, sagte Ratsherr Thorsten Klimm, der den Antrag am 10. Februar im Rat einbringen wird.

Sabine Nitschke 27.01.2015

Neumünster: Oberbürgermeisterwahl am 10. Mai - NPD-Kandidat tritt bei OB-Wahl an

Das Ratsmitglied der NPD in Neumünster, Mark Proch, bewirbt sich jetzt offensichtlich als Kandidat bei der Oberbürgermeisterwahl. Bislang sind vier Bewerber um den Chefposten im Rathaus bekannt. Gewählt wird am 10. Mai.

Sven Detlefsen 28.01.2015

SPD nominiert OB-Kandidatin - Traumergebnis für Elke Christina Roeder

Die SPD Neumünster hat eine Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl. Ein Kreisparteitag hob Elke Christina Roeder auf den Schild. 86 von 87 Delegierten stimmten für die 48-jährige, die zuletzt Bürgermeisterin im niedersächsischen Bad Pyrmont war.

Sven Detlefsen 20.11.2014

OB-Wahl in Neumünster - Roeder soll für SPD antreten

Die Findungskommission ist fündig geworden. Elke Christina Roeder, bis Ende Oktober 2014 Bürgermeisterin von Bad Pyrmont, soll auf dem Kreisparteitag am 19. November offiziell zur SPD-Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl im Mai 2015 nominiert werden.

Sabine Nitschke 07.11.2014

AfD-Kandidat will Oberbürgermeister werden - Eine Alternative für Neumünster

Beflügelt durch die Wahlerfolge will die Alternative für Deutschland (AfD) erstmals einen Oberbürgermeister stellen. Bei der OB-Wahl in Neumünster gibt es jetzt eine Alternative zum Amtsinhaber Olaf Tauras. Sven Schmidt, AfD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Ostholstein, will als unabhängiger Kandidat antreten und wird unterstützt vom Kreisverband Neumünster der AfD.

Sabine Nitschke 18.09.2014

Sollte die Ratsversammlung in Neumünster am Dienstagabend nur der geplanten Sortimentserweiterung im Bereich Schuhe zustimmen und die Erweiterung des nahversorgungsrelevanten Angebots (Drogerie) ablehnen, wie das Büro Junker + Kruse es im Hinblick auf die Fortschreibung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes vorschlägt, will die SPD einen Bürgerentscheid in Sachen Nortex anstreben.

Sabine Nitschke 15.09.2014

Verdi Neumünster - Busch einstimmig gewählt

Dietrich Busch von der Bauverwaltung Neumünster ist der neue Vorsitzende des Verdi-Ortsvereins Neumünster. Die Wahl des 57-jährigen Stadt- und Landschaftsplaners erfolgte einstimmig.

Sabine Nitschke 21.07.2014

Wolf Rüdiger Fehrs heißt der neue Mann an der Spitze von Neumünsters CDU. Zu Stellvertretern wurden am Donnerstagabend Babett Schwede-Oldehus und Klaus Grassau gewählt. Im Mittelpunkt stand allerdings der „endgültige Rückzug“ von Torsten Geerdts nach 28 Jahren Arbeit für die CDU Neumünster.

Sabine Nitschke 09.08.2013
1 2 3