Kasseedorf

Gegen Baum geprallt: 18-Jähriger stirbt bei Unfall

Der Unfallwagen wird durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle.

Der Unfallwagen wird durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle.

Eutin. Der Unfall ereignete sich um 22.15 Uhr auf der Landesstraße 57 zwischen Kasseedorf und Eutin. In einer lang gezogenen Linkskurve der Kasseedorfer Tannen verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Er prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der junge Mann wurde in seinem Audi eingeklemmt. Ersthelfer kümmerten sich um den Fahrer bis zum Eintreffen der Polizei und des Notarztes. Der 18-Jährige starb jedoch noch an der Unfallstelle.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Warum der Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor, das müssen nun die Polizei und die Staatsanwaltschaft in Lübeck klären. Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr, vom Rettungsdienst und der Polizei waren vor Ort. Auch die Notfallseelsorge war am Unfallort.

Die Feuerwehr Schönwalde/Kasseedorf sicherte den Audi mit einem Seil gegen ein Abrutschen. Der Wagen wurde von einem Eutiner Abschleppunternehmen mit einem Kranwagen geborgen und zum Betriebshof gebracht. Die Landesstraße 57 zwischen Kasseedorf und Eutin war während des Einsatzes bis Mitternacht voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Arne Jappe

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken