Polizei

Schild umgefahren, Fußgänger gefährdet: 81-Jähriger auf Irrfahrt in Malente

Beim ersten Vorfall wurde ein Verkehrsschild erheblich beschädigt.

Beim ersten Vorfall wurde ein Verkehrsschild erheblich beschädigt.

Malente. Er fuhr ein Verkehrsschild um, gefährdete Passanten und fuhr anschließend einfach weiter: Ein Mercedes-Fahrer hat am Mittwoch, 2. November, einen Verkehrsunfall in Malente verursacht und sich danach einfach entfernt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 81-Jährige war gegen 19 Uhr in der Schweizer Straße von Sielbeck kommend aus in Richtung Malente unterwegs. Auf Höhe der Malkwitzer Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrsschild. „Trotz des nicht unerheblichen Sachschadens an seinem eigenen Pkw fuhr der Mann weiter“, sagt Polizeisprecherin Nicole Schmöde.

Zeuge verständigte die Polizei

Ein Zeuge, der hinter dem Mercedes fuhr, verständigte über Notruf die Polizei und meldete auch weiterhin den Standort des Flüchtigen. Der 81-Jährige fuhr derweil unbeirrt weiter. Am Bahnübergang Eutiner Straße kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über den Gehweg, auf dem zwei Fußgänger liefen. Diese konnten rechtzeitig zur Seite springen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Senior fuhr auch hier ohne anzuhalten weiter und parkte sein Fahrzeug in seiner Garage. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Warum der Mann von der Fahrbahn abkam und weiterfuhr ist bisher nicht bekannt.

Die Polizei sucht deshalb nach weiteren Zeugen und bittet insbesondere die beiden Fußgänger, sich zu melden. Die Polizei in Malente ist unter Telefon 045 23/20 17 80 oder per E-Mail an Malente.Pst@polizei.landsh.de erreichbar.

Von mwe

Mehr aus Ostholstein

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken