Verfahren in Lübeck

Messerattacke auf Schwiegervater

Foto: In Lübeck beginnt das Verfahren wegen einer Messerattacke auf den Schwiegervater.

In Lübeck beginnt das Verfahren wegen einer Messerattacke auf den Schwiegervater.

Lübeck. Er soll im Oktober 2017 seine 20 Jahre alte Ehefrau und deren Vater attackiert haben. Die Opfer seines Angriffs hatten nach Angaben der Staatsanwaltschaft an dem Tag persönliche Gegenstände der jungen Frau aus der Wohnung holen wollen. Die 20-Jährige hatte sich zuvor von ihrem Ehemann getrennt. Als Motiv für die Messerstiche vermutet die Staatsanwaltschaft Eifersucht. Der Angeklagte habe verhindern wollen, dass seine Frau sich einem anderen Mann zuwendet. Der Angeklagte hat die Vorwürfe bislang bestritten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa/lno

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen