Ratekau

Tannenbaum auf A1 verloren – mehrere Unfälle

Ein unbekannter Fahrer hat am Sonnabend auf der A 1 bei Ratekau einen Tannenbaum samt Dachgepäckträger verloren, den er – wie auf dem Symbolbild – auf dem Dach seines Autos transportiert hatte.

Ein unbekannter Fahrer hat am Sonnabend auf der A 1 bei Ratekau einen Tannenbaum samt Dachgepäckträger verloren, den er – wie auf dem Symbolbild – auf dem Dach seines Autos transportiert hatte.

Ratekau. Ein verlorener Tannenbaum hat auf der A 1 bei Ratekau (Kreis Ostholstein) zu mehreren Unfällen geführt. Am Sonnabend hatte ein bislang unbekannter Autofahrer gegen 18.30 Uhr den Baum samt Dachgepäckträger auf der Autobahn verloren. Mehrere nachfolgende Fahrzeuge fuhren über Teile des Dachträgers und wurden beschädigt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zwei Autos waren danach nicht mehr fahrbereit und mussten am Samstagabend abgeschleppt werden. Der Tannenbaum-Fahrer beging nach Angaben der Polizei Unfallflucht.

Die Polizei sucht nun Zeugen: Das Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Scharbeutz nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04524-7077100 entgegen.

von dpa/RND

Mehr aus Ostholstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen