Bösdorf

Auto landete an der B76 im Graben: Betrunkener Fahrer leistete Widerstand

Symbolfoto Polizei: Kontrolle, Verkehrskontrolle

Symbolfoto Polizei: Kontrolle, Verkehrskontrolle

Bösdorf. Ein 44-Jähriger aus Scharbeutz landete am Montagabend mit seinem Auto im Graben an der B76 in Bösdorf. Als Polizisten den Unfall aufnehmen wollten, leistete der Mann Widerstand und beleidigte die Beamten. Selbst im Krankenhaus musste er von Polizisten ruhiggestellt werden. Das alles hat Konsequenzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aber der Reihe nach: Laut Polizei soll der Fahrer von der B76 in Bösdorf gegen 19.40 Uhr in die Straße Ziegelhof abgebogen sein. Als er rückwärts wieder auf Bundesstraße fahren wollte, landete er mit seinem Wagen im Graben.

Unfall an der B76 in Bösdorf: Autofahrer hatte 2,25 Promille

Der 44-Jährige Fahrer hatte weder einen Führerschein bei sich, noch war er nüchtern. Polizisten stellten bei ihm einen Atemalkoholwert von 2,25 Promille fest und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an. Dabei verschlechterte sich die Stimmung des Scharbeutzers. Er wurde „zunehmend verbal und körperlich aggressiver“, so die Polizei. Die Beamten riefen deshalb Verstärkung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf der Fahrt ins Krankenhaus nach Eutin soll der Mann mehrfach um sich getreten haben. In der Klinik führte ihn ein Beamter ins Behandlungszimmer. „Dort entriss sich der Beschuldigte dem Polizeigriff. Durch sofortiges Handeln des Beamten konnte dieser allerdings wieder ruhiggestellt werden, so dass die Maßnahme beendet werden konnte“, teilte Polizeisprecherin Ann-Christin Schreiber mit.

Der Scharbeutzer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung verantworten.

Mehr aus Plön

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen