Mit Hubschrauber abtransportiert

Autofahrerin kommt im Kreis Plön in Gegenverkehr und wird schwer verletzt

Eine verletzte Frau musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. (Symbolbild)

Eine verletzte Frau musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. (Symbolbild)

Lebrade. Auf der Kreisstraße 25 zwischen Lebrade und Lepahn (Kreis Plön) sind zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei wurde am Dienstag eine 48-jährige Frau schwer verletzt, ein 68-jähriger Mann erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die Frau mit ihrem Wagen aus Lepahn kommend in Richtung Lebrade. In einer leichten Rechtskurve kam sie aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Auto in den Gegenverkehr. Dabei stieß sie mit dem Fahrzeug eines 68-Jährigen zusammen. Die 48-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Von RND/dpa

Mehr aus Plön

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken