Plöner Stadtbuchtfest

Crews fürs Drachenbootrennen gesucht

Die Organisatoren und Sponsoren für das Plöner Stadtbuchtfest sitzen alle symbolisch im bunten Tretboot, um für die maritime Großveranstaltung zu werben.

Die Organisatoren und Sponsoren für das Plöner Stadtbuchtfest sitzen alle symbolisch im bunten Tretboot, um für die maritime Großveranstaltung zu werben.

Plön. Zum Auftakt am Freitag werden der Plöner Shanty-Chor Windjammer und eine Abordnung der Marineunteroffizierschule das Stadtbuchtfest einläuten, bevor der erste Abend mit tanzbarer Live-Musik und DJ-Party ausklingt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Sonnabend steht im Zeichen des Wassersports. „Für die Drachenbootrennen suchen wir noch Teams, die mitmachen wollen“, wirbt die Leiterin der Touristinfo Caroline Backmann um weitere Teilnehmer. Aktuell seien zehn Crews gemeldet. „Drei Teams in der Kanu-Klasse, die auch in offiziellen Wettkämpfen starten, und sieben in der Fun-Kategorie, die nur so zum Spaß mitmachen“, so Backmann.

Premiere für Team der Ratsversammlung

Erstmals mit dabei sei eine Mannschaft der Ratsversammlung. Die Kommunalpolitiker säßen parteiübergreifend in einem Boot und zögen an einem Strang beziehungsweise paddelten in die gleiche Richtung, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Diese Form des Teambildens könne auch als Vorbild für weitere Organisationen, Firmen und Vereine dienen, hofft Backmann auf weitere Teilnehmer. Eine Bootsbesatzung bestehe aus 16 Paddlern, von denen höchstens zehn männlich sein dürften, sowie einem Trommler. „Der Steuermann wird gestellt“, so Backmann. Allerdings sollten die Teams ein paar Proberunden gedreht haben, bevor sie am 25. August bei den 200 Meter langen Rennen starten. Die Langstreckenrennen zählen zur Landesmeisterschaft und sind der Kanu-Klasse vorbehalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Segeln und SUP beim Stadtbuchtfest für Jedermann

Parallel zu den Wettfahrten bieten MUS und Segelschule kurze Segeltörns mit verschiedenen Kuttern an. Wer unabhängig sein möchte, kann sich das Geschehen vom Tretboot oder Kanu aus ansehen. Zudem können Stand-up-Paddling und Wasserwalzenlaufen ausprobiert werden.
Und für musikalische Unterhaltung sorgt ein abwechslungsreiches Programm auf der Förde-Sparkassen-Bühne. Neben dem Hauptsponsor, der viele Programmpunkte finanziell unterstützt, sind auch die VR-Bank, die Wankendorfer Baugenossenschaft und die AOK als Förderer dabei.

Promi-Match-Race in Plön am Sonntag

Ein Gros des Sponsoring fließ dabei auch in das sonntägliche Familienprogramm, das unter dem Motto „Bühne frei für Piraten und Meerjungfrauen“ stehe. Im Zelt der Verwandlung können sich die kleinen Besucher mit Schminke und Kostümen in Captain Jack Sparrow, Klaus Störtebecker oder Arielle verwandeln und in einem Foto-Shooting ablichten lassen.

Auf dem Wasser übernehmen am Sonntag die Match-Race-Boote das Kommando. Höhepunkt ist das Promi-Rennen, für das Plöns Bürgermeister Lars Winter als Titelverteidiger noch "einen ebenbürtigen Gegner" sucht. Im vergangenen Jahr konnte er sich in zwei Wettfahrten gegen Wirtschaftsminister Bernd Buchholz durchsetzen.

So wie die Planung für diesen Programmpunkt gebe es noch viele weitere Details, die derzeit mit den Verbänden und Vereinen abgestimmt werden müssten, betonte Backmann und die Zeit werde langsam knapp. Denn: „Sieben Wochen vergehen schneller, als man denkt, zumal die Sommerferien gerade begonnen haben.“ Daher sollten alle, die sich beteiligen wollten jetzt melden, um ein aktiver Teil des Festes werden zu können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Infos: www.touristinfo-ploen.de

Mehr aus Plön

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen