Hohenfelde

Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Foto: Lütjenburger Polizeibeamte nahmen  zwei mutmaßliche Einbrecher in Hohenfelde fest (Symbolfoto).

Lütjenburger Polizeibeamte nahmen  zwei mutmaßliche Einbrecher in Hohenfelde fest (Symbolfoto).

Hohenfelde. Der Zeuge sah gegen 22 Uhr ein fremden Wagen, der vor der geschlossenen Gaststätte in der Strandstraße parkte. Das kam ihm verdächtig vor. Er näherte sich dem Gebäude und bemerkte eine eingeschlagene Scheibe an dem Haus und ein Mann, der daneben  stand. Eine weitere Person befand sich offenbar in der Gaststätte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Anwohner sprach die beiden mutmaßlichen Einrecher, 37 und 57 Jahre alt, beherzt an. Er forderte sie auf, solange zu warten, bis die Polizei eintraf. Die Männer machten keine Anstalten zur Flucht und warteten tatsächlich bis die Beamten der Polizeistation Lütjenburg erschienen. Sie nahmen die Täter sofort fest.

Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Zeugen, die Verdächtiges in der Strandstraße gesehen haben,  werden gebeten , sich mit der Kripo in Plön (Tel. 04522/5005 201) oder der Polizeistation Lütjenburg (Tel. 04381/906 331) in Verbindung zu setzen.

Mehr aus Plön

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.