Gutshäuser in Schleswig-Holstein


Gut Rastorf bei Preetz: „Irgendwas bröckelt immer“

Blick auf das Gut Rastorf: Die großen Scheunen von 1724 sind einsturzgefährdet, große Löcher klaffen in den Dachflächen. Ursprünglich mit Reet gedeckt, hat auch das asbesthaltige Nachfolgematerial Eternit das Ende seiner Lebensdauer hinter sich.

Blick auf das Gut Rastorf: Die großen Scheunen von 1724 sind einsturzgefährdet, große Löcher klaffen in den Dachflächen. Ursprünglich mit Reet gedeckt, hat auch das asbesthaltige Nachfolgematerial Eternit das Ende seiner Lebensdauer hinter sich.

Loading...

Mehr aus Plön

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen