Wasserrohrbruch in Preetz

Klosterstraße am Abend wieder frei

Arbeiter reißen die Klosterstraße auf. Sie suchen nach einem Leck in einer Wasserleitung.

Arbeiter reißen die Klosterstraße auf. Sie suchen nach einem Leck in einer Wasserleitung.

Preetz. 200 Haushalte waren vorübergehend ohne Trinkwasser. Gegen 14.30 Uhr sollte wieder Wasser aus den Hähnen fließen. Dabei kann es sich kurzzeitig eintrüben, weil Mangan- und Eisenablagerungen sich von den Rohrwandungen lösen.  "Gesundheitlich ist dies unbedenklich", sagt Stadtwerke-Sprecher Sönke Schuster.   Die Klosterstraße und die Schwentinestraße  sind zurzeit   zwischen Pohnsdorfer Straße und Wakendorfer Straße komplett gesperrt. Die defekte Leitung liegt direkt unter der Straße, die für die Reparatur aufgestemmt werden musste. Gegen 14 Uhr entdeckte das Reparaturteam die schadhafte Stelle und flickte das gebrochene Rohr mit einer Schelle.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Verkehr kann gegen Abend nur einspurig an der Stelle freigegeben werden. Die Straße ist durch das Wasser teilweise unterspült. Das wird auch in den nächsten Tagen noch für Behinderungen sorgen.

Die Stadtwerke Kiel empfehlen den Autofahrern bis zum Abend, den Bereich in Preetz weiträumig zu umfahren. Die Klosterstraße liegt auf einer der Hauptverkehrsachsen der Stadt Preetz.

Mehr aus dem Kreis Plön lesen Sie hier.

Mehr aus Plön

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen