Gemeinschaftsschule

Kunstprofil zeigt seine Werke

Foto: Kimberley Rohlfing (von links), Annika Rahlf und Annkatrin Wiener gehörten zu den Schülern des Kunstprofils der Gemeinschaftsschule Probstei, die ihre Bilder zum ersten Mal in der Alten Apotheke Schönberg öffentlich präsentieren.

Kimberley Rohlfing (von links), Annika Rahlf und Annkatrin Wiener gehören zu den Schülern des Kunstprofils der Gemeinschaftsschule Probstei, die ihre Bilder zum ersten Mal in der Alten Apotheke Schönberg öffentlich präsentieren.

Schönberg. Zu sehen sind Bilder, die in experimenteller Gießtechnik entstanden sind sowie 20 Fotografien, die spannende Perspektiven zeigen. 16 Schülerinnen und drei Schüler haben sich an der Gemeinschaftsschule Probstei für das Kunstprojekt entschieden. Vier Stunden in der Woche widmen sie sich dem kreativen Arbeiten. Zum Konzept gehörte es nun auch, eine eigene Ausstellung vorzubereiten und zu präsentieren. „Welche Schüler bekommen schon eine solche Gelegenheit, die eigenen Arbeiten öffentlich zu zeigen“, betonte Annkatrin Wiener aus Wisch. Dass dies auch „viel Arbeit“ war, kann sie nur bestätigen. Für sie als Klassensprecherin gehört dazu außerdem auch eine kleine Eröffnungsrede.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Experimentelles Arbeiten

Doch zuvor war intensives Arbeiten angesagt. Experimentelles Arbeiten. Der Auftrag: Gießtechnik. „Acrylfarbe wird mit Bindemittel auf die Leinwand gegossen und die Leinwand dann bewegt. So entstehen Farbverläufe und Spuren, die man nicht vorher bestimmten kann. Es ist spannend zu sehen, was daraus wird“, erklärte Annika Rahlf aus Laboe den besonderen Reiz dieser Technik.

Am Sonntag, 9. Dezember, endet die Kunstschau mit einer Finissage von 11.30 bis 14 Uhr, im Rahmen des Schönberger Weihnachtsmarktes. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 15 Uhr bis 17.30 Uhr, zusätzlich Mittwoch von 10 bis 12 Uhr.

Mehr aus Plön

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen