Bürgermeister verspricht

"Schwimmhalle bleibt bis Februar offen"

Heiko Voss, Bürgermeister von Laboe, will die Schwimmhalle auch nach September noch öffnen.

Heiko Voss, Bürgermeister von Laboe, will die Schwimmhalle auch nach September noch öffnen.

Laboe. Die Schwimmhalle Laboe soll noch bis Februar offen bleiben. Das sagte Bürgermeister Heiko Voß im KN-Interview. Solange die Gemeindevertretung keine entsprechenden Anträge stelle, bleibe das Bad geöffnet. Probsteier Schulen garantierte er sogar den Schulschwimmbetrieb bis 2020. "Ich habe die Schwimmhalle jetzt übernommen und festgestellt, dass es ein für mich untragbarer Zustand ist", sagte Voß.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Verschiedene Maßnahmen haben die Schwimmhalle bisher am Leben gehalten - allerdings musste sie über Pfingsten aus Personalmangel kurzzeitig schließen.

Zwar wurde im Januar ein Zweckverband angekündigt,Gespräche dazu blieben jedoch noch aus. Man wolle erst eine Machbarkeitsstudie abwarten und dann ein Konzept entwickeln.

Die Laboer haben sich für die Schwimmhalle entschieden - zweimal

2017 - drei Jahre nach dem ersten Bürgerentscheid - haben die Laboer sich zuletzt für den Erhalt der Schwimmhalle ausgesprochen. Eine knappe Mehrheit sprach sich für die Aufhebung des Beschlusses der Gemeindevertretung aus. Für den Erhalt der Halle stimmten 52,8 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2014 hatten 1490 Bürger (60,2 Prozent) für den Erhalt gestimmt bei einer damaligen Wahlbeteiligung von 57,5 Prozent.

Mehr aus Plön

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen