Ex-„Haus am Meer“ in Heikendorf


Statt zu bauen will der Investor jetzt alles wieder verkaufen

Still ruht der See: Eigentlich sollte das Grundstück des inzwischen abgerissenen Hotels „Haus am Meer“ längst bebaut sein. Doch wann und ob es auf dem Grundstück in bester Lage direkt an der Förde (Bildhintergrund) überhaupt weitergeht, bleibt jetzt offen.

Still ruht der See: Eigentlich sollte das Grundstück des inzwischen abgerissenen Hotels „Haus am Meer“ längst bebaut sein. Doch wann und ob es auf dem Grundstück in bester Lage direkt an der Förde (Bildhintergrund) überhaupt weitergeht, bleibt jetzt offen.

Loading...

Mehr aus Plön

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken