B203 bei Eckernförde

15-Jährige nach Unfall in Lebensgefahr

Die Jugendliche ist auf der B203 von einem Fahrzeug angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.

Die Jugendliche ist auf der B203 von einem Fahrzeug angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.

Eckernförde. Eine 15-Jährige schwebt nach einem Verkehrsunfall auf der B203 bei der Abfahrt Holzdorf nahe Eckernförde in Lebensgefahr. Laut ersten Informationen der Polizei war sie dort von einem Skoda mit Fahrtrichtung Eckernförde erfasst worden, als sie im Dunkeln die Straße überqueren wollte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Jugendliche wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Kieler Uniklinik gebracht. Die 42-jährige PKW-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde in eine Klinik nach Eckernförde gebracht.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, das ist derzeit noch nicht klar. Die Unfallstelle wurde voll gesperrt, der Verkehr örtlich umgeleitet. Die Kieler Staatsanwaltschaft entsandte einen Sachverständigen an die Unfallstelle und ordnete die Beschlagnahme des stark beschädigten Autos an.

Klicken Sie hier, um weitere Nachrichten aus Eckernförde zu lesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/kha

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen