Laster landete im Graben

A210 nach Lkw-Unfall bei Achterwehr gesperrt

Die Polizei nahm den Unfall an der A210 bei Achterwehr auf.

Die Polizei nahm den Unfall an der A210 bei Achterwehr auf.

Achterwehr. Glück im Unglück hatte am Montagabend ein Lkw-Fahrer aus Litauen: Als ein Auto auf der A210 bei Achterwehr nach einem Überholvorgang kurz vor dem Lastwagen einscherte, konnte der Fahrer nur noch auf die Bremse treten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei verliert der 61-Jährige die Kontrolle über seinen Lastwagen und kommt erst im Graben zu stehen. Verletzt wurde der Fahrer nicht, an dem Laster wurde der Tank beschädigt. Ein Abschleppunternehmen musste den Lkw bergen, so die Polizei Neumünster am Dienstagmorgen.

Für die Bergungsarbeiten wurde die A210 von 18.30 Uhr bis 23.55 Uhr voll gesperrt. Wer von Rendsburg Richtung Kiel wollte, musste die Autobahn bereits in Bredenbek verlassen.

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen