Zeugen gesucht

Chevrolet brennt in Rendsburg aus

In der Nacht auf Freitag musste die Polizei in Rendsburg zu einem brennenden Auto ausrücken.

In der Nacht auf Freitag musste die Polizei in Rendsburg zu einem brennenden Auto ausrücken.

Rendsburg. Feuer in den frühen Morgenstunden am Donnerstag, 22. September, in der Prof.-Koopmann-Straße in Rendsburg: Dort werden Polizei und Feuerwehr um 1.45 Uhr zu einem brennenden Chevrolet gerufen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Obwohl die Feuerwehr die Flammen schnell löschen kann, brennt der amerikanische Wagen aus. Zwei weitere Fahrzeuge werden dabei beschädigt. Anschließend wird das Auto zur Spurensicherung sichergestellt.

Lesen Sie auch

Noch ist unklar, ob das US-Modell durch einen technischen Defekt oder durch Brandstiftung Feuer fing. Deswegen sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls. Sie sollen sich unter Telefon 04331/20 80 bei der Behörde melden.

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen