Rätsel um Knall im Hafen gelöst


Das ist Ursache der mysteriösen Explosion im Hafen Eckernförde

Die Explosion im Hafen von Eckernförde ist aufgeklärt. Und das war die Ursache: eine uralte, total rostig Sauerstoffflasche, die bei Bauarbeiten von Jahrzehnten ins Wasser gefallen sein muss. Sie war am Mittwoch, 25. Mai, unter Wasser mit einem dumpfen Knall detoniert, weil das Material zu dünn geworden war. Der eingeschlossene Sauerstoff stand unter hohem Druck und ploppte in einer gewaltigen Blase nach oben.

Die Explosion im Hafen von Eckernförde ist aufgeklärt. Und das war die Ursache: eine uralte, total rostig Sauerstoffflasche, die bei Bauarbeiten von Jahrzehnten ins Wasser gefallen sein muss. Sie war am Mittwoch, 25. Mai, unter Wasser mit einem dumpfen Knall detoniert, weil das Material zu dünn geworden war. Der eingeschlossene Sauerstoff stand unter hohem Druck und ploppte in einer gewaltigen Blase nach oben.

Loading...

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken