Freiluft-Picknick

Erste “Weiße Meile” in Felmerholz

Foto: Die "Weiße Meile" war ganz nach ihrem Geschmack: Beim geselligen Freiluftpicknick in Felmerholz versammelten sich etwa 60 Besucher an einer langen Tafel.

Die "Weiße Meile" war ganz nach ihrem Geschmack: Beim geselligen Freiluftpicknick in Felmerholz versammelten sich etwa 60 Besucher an einer langen Tafel.

Felmerholz. Für das Freiluft-Picknick hatte der Förderverein Alte Schule Felmerholz auf der Nebenstraße Am Spritzenhaus eine knapp 30 Meter lange Tafel aufgebaut - stilvoll mit weißen Tischdecken und Blümchen. "Was die Kieler können, können wir schon lange", sagte Thekla Paulke augenzwinkernd in Anspielung auf die "White Night" in der Holtenauer Straße der Landeshauptstadt, wobei ebenfalls Besucher in weißen Outfits gemeinsam essen und plaudern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weiße Luftballons hingen an Gartenzäunen

Die Holtenauer in Kiel ist eine beliebte und bekannte Einkaufsmeile. Damit auch alle Besucher den Weg zur "Weißen Meile" in Felmerholz auf Anhieb fanden, hatten die Organisatoren an Gartenzäunen, Laternenmasten und einem Feuerwehrauto extra weiße Luftballons befestigt. Insgesamt versammelten sich geschätzt 60 weiß gekleidete Picknicker an der Tafel, um bei Frikadellen, Käse, Salami, Tomate-Mozzarella, Salaten, Erdbeeren, Weintrauben, Kuchen und Schokolade sowie Kaffee, Wein, Sekt und Mineralwasser in geselliger Runde zu plaudern. "Es geht darum, viele Menschen an einen Tisch zu bekommen, um alte Freundschaften zu pflegen oder auch neue zu knüpfen", sagte Thekla Paulke.

Picknickkorb mit Leckereien

Die "Weiße Meile"-Premiere in Felmerholz wollte sich Otto Schlötel keineswegs entgehen lassen. Der Kieler hatte sich eigens für das Freiluft-Dinner eine weiße Jacke zugelegt und einen Picknickkorb mit Leckereien gefüllt. Gilt es zumindest hierzulande im Restaurant als eher unüblich, sich zu Fremden an den Tisch zu setzen, gehört das zum Konzept der Aktion.
"Es ist nett mit dem Nachbarn zu klönen", sagte Rita Mumm aus Felmerholz, die für die "Weiße Meile" einen Kuchen gebacken hatte. Für musikalische Untermalung sorgte Tim Begemann aus Felmerholz, der Schlager und Popsongs auflegte. "Es ist eine tolle Veranstaltung", freute sich Thekla Paulke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Jan Torben Budde

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken