Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Steenfeld

Fahrbahn druch Ölspur verschmutzt

Foto: Die Polizei in Hohenwestedt bittet nun um Hinweise zum Verursacher der Verunreinigung.

Die Polizei in Hohenwestedt bittet nun um Hinweise zum Verursacher der Verunreinigung.

Steenfeld. Wie die Polizei in Hohenwestedt mitteilte, wurde die Verschmutzung bereits am Dienstag gemeldet. Ab der Einmündung Richtung Beldorf bis zum Fähranleger habe es auf gesamter Fahrbahnbreite eine Ölspur gegeben. Am Fähranleger war eine Fläche von ungefähr sechs mal 40 Metern mit Öl verunreinigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Freiwillige Feuerwehr Beldorf und die Straßenmeisterei beseitigten die Ölspur.

Die Polizei in Hohenwestedt bittet nun um Hinweise zum Verursacher dieser Verunreinigung unter der Tel. 04871/779280.

Von RND/pat

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.