Melsdorf

Feuerwehr bildet wieder in Präsenz aus

Ein Teil der angehenden Truppführer des Amtes Achterwehr während des Lehrgangs.

Ein Teil der angehenden Truppführer des Amtes Achterwehr während des Lehrgangs.

Meldsorf. Um den Lehrgangsteilnehmern dennoch bestmöglichen Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu bieten, wurde die Ausbildung in einen Mix aus Online- und Praxisdiensten unterteilt. Bei den Präsenzübungen der 13 angehenden Truppführer der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Achterwehr gab es zwei Gruppen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Melsdorf: Freiwillige Feuerwehr übt in Gruppen

Das erste Team musste die gelernte Theorie in einem Multiple-Choice-Test unter Beweis stellen. Unterdessen absolvierten die anderen Feuerwehrleute eine Übung an der Steckleiter.

Lesen sie auch: Bedarf an Krippenplätzen steigt weiter

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anschließend wurden die Rollen getauscht, ehe die ehrenamtlichen Retter einen Löschangriff übten, während ihre Kameraden in einem Technischen Hilfeleistungseinsatz eine unter einem Auto eingeklemmte Person befreien mussten.

Eine Frau gehört zu den neuen Truppführern

Nach Angaben der Ausbilder konnte die Schulung trotz des Online-Unterrichts erfolgreich abgeschlossen werden. Unter den 13 neuen Truppführern des Amtes Achterwehr ist ab sofort auch eine Frau.

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen