Hanerau-Hademarschen

Frau trieb leblos im See am Gut Hanerau

Foto: Die Feuerwehr musste eine leblose Person aus einem See bergen.

Die Feuerwehr musste eine leblose Person aus einem See bergen.

Hanerau-Hademarschen. Gegen 14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hademarschen zum Gut Hanerau gerufen. Dort hatte ein Anwohner eine Person im anliegenden See entdeckt, die sich nicht mehr bewegte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Feuerwehr konnte die leblose Frau nur noch tot bergen. Zur Todesursache liegen noch keine weiteren Informationen vor. Die Polizei ermittelt.

Vor Ort waren 30 Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr sowie Polizei, Rettungshubschrauber und Rettungswagen.

Lesen Sie auch: Mädchen (5) stirbt nach Badeunfall im Kreis Herzogtum Lauenburg

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von KN-online

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen