Unfall in Eckernförde

Fußgänger (79) lebensgefährlich verletzt

Einsatzkräfte reanimierten den lebensgefährlich verletzten Mann. Im Anschluss wurde er in die Uniklinik nach Kiel gebracht.

Einsatzkräfte reanimierten den lebensgefährlich verletzten Mann. Im Anschluss wurde er in die Uniklinik nach Kiel gebracht.

Eckernförde. Zu dem Unfall kam es in der Riesebyer Straße in Eckernförde. Ein 79-jähriger Fußgänger wurde lebensgefährlich verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann wollte die Fahrbahn in Höhe einer Bushaltestelle überqueren und war, zwischen zwei parkenden Fahrzeugen hindurch, auf die Fahrbahn getreten, teilte die Polizei am Dienstagabend mit.

Mann musste reanimiert werden

Eine in Richtung Norderstraße fahrende Autofahrerin konnte den Angaben zufolge nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste den Fußgänger.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einsatzkräfte reanimierten den lebensgefährlich verletzten Mann. Im Anschluss wurde er in die Uniklinik nach Kiel gebracht.

Die 38-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.

Weitere Nachrichten aus Eckernförde

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen