100 000 Euro Schaden

Kranwagen kippt in Graben

Foto: Beim Unfall eines Kranwagens ist am Mittwoch bei Bünsdorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde der 62 Jahre alte Fahrer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Die Polizei rückte zu einem Unfall in Bünsdorf aus.

Bünsdorf. Nach ersten Ermittlungen musste der 62-Jährige einem entgegenkommenden Sattelzug ausweichen. Dabei geriet das tonnenschwere Fahrzeug auf den Seitenstreifen und kippte um. Der Sachschaden wird auf mindestens 100 000 Euro geschätzt. Die Landesstraße 42 musste für die Bergungsarbeiten für mehr als sechs Stunden gesperrt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dpa

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen