Feiertag in SH

Reformationstag: Das ändert sich bei den Terminen der Müllabfuhr

Braune Biotonnen und graue Restmüllbehälter stehen am Straßenrand. Sie werden in der kommenden Woche einen Tag später abgeholt. (Symbolbild)

Braune Biotonnen und graue Restmüllbehälter stehen am Straßenrand. Sie werden in der kommenden Woche einen Tag später abgeholt. (Symbolbild)

Borgstedt. Wegen des Reformationstages am kommenden Montag verschiebt sich die Müllabfuhr in weiten Teilen des Kreises Rendsburg-Eckernförde um jeweils einen Tag. Dies teilt die Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR) mit. Betroffen sind Restabfall, Bio- und Papiertonne sowie die Gelbe Tonne.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die reguläre Abfuhr von Tonnen am Montag, 31. Oktober, verschiebt sich auf Dienstag, 1. November. Dementsprechend werden auch alle weiteren Abfuhrtermine in dieser Woche um einen Tag verschoben. Auch am kommenden Sonnabend, 5. November, wird geleert. Ab Montag, 7. November, finden alle Abfuhren wieder wie gewohnt statt, teilt die AWR mit.

Lesen Sie auch

Bei Fragen rund um die Abfallentsorgung ist der AWR-Kundenservice erreichbar unter: : Tel.: 04331/ 345 123 oder per E-Mail: service@awr.de.

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen