Ehrenbürgerschaft

So würdigt die Gemeinde Gettorf Hannelore Struve

Die erste Frau, die in Gettorf die Ehrenbürgerschaft erhält, ist Hannelore Struve.

Die erste Frau, die in Gettorf die Ehrenbürgerschaft erhält, ist Hannelore Struve.

Gettorf. Jetzt ist alles offiziell besiegelt. Die Urkunde hält ihr nun selbst täglich vor Augen, wie bewundernswert unerschöpflich ihr Engagement bei den Gettorfern ankommt. Hannelore Struve hat am Montagabend in einer kleinen Feierstunde in der frisch sanierten Mühle die Urkunde über die Verleihung der Ehrenbürgerwürde aus der Hand des Bürgermeisters erhalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hans-Ulrich Frank (CDU) sprach von „einer Flamme der Leidenschaft“, die in Hanni Struve – so wird sie in Gettorf genannt – bis heute lodere. „Wir verneigen uns mit Respekt“, unterstrich er. Die 75-Jährige hatte in den 1970er-Jahren dafür gekämpft, dass die ausgediente und baufällige Mühle Rosa neben dem neuen Rathaus nicht abgerissen wird.

Hanni Struve aus Gettorf ist die erste Ehrenbürgerin

Sie war Mitbegründerin und dann auch Vorsitzende des Gettorfer Windmühlen- und Verschönerungsvereins. Schließlich ließ sich die Gemeinde nach anfänglichem Widerstand davon überzeugen, das heutige Baudenkmal zu kaufen. Der Verein begann zunächst mit Bordmitteln, das Bauwerk von 1869 herzurichten. Heute gilt die Mühle als Wahrzeichen und ist gerade für über 700 000 Euro saniert worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Frank würdigte auch die langjährige kommunalpolitische Arbeit der gebürtigen Gettorferin, ihren Einsatz fürs DRK und ihr seit vielen Jahren andauerndes Engagement für das zweite Wahrzeichen der Gemeinde, die St. Jürgen-Kirche. Sie ist Vorsitzende des Kirchbauvereins. Er unterstützt den Erhalt der historischen Kirche und realisiert eigene Baumaßnahmen, die der breiten Öffentlichkeit dienen.

„Die Gemeinde konnte bei der Verleihung der Ehrenbürgerschaft gar nicht anders entscheiden“, sagte Frank mit Augenzwinkern. Die Gemeindevertretung hatte den Beschluss einstimmig gefasst. Er hob hervor, dass mit Struve erstmals eine Frau die Auszeichnung erhalte.

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken