63-Jährige verletzt

Ungewöhnlicher Unfall in Königshügel: Pedelec-Fahrerin kollidiert mit Reh

Ein ungewöhnlicher Unfallhergang hat sich am Dienstag im Kreis Rendsburg-Eckernförde ereignet. (Symbolbild)

Ein ungewöhnlicher Unfallhergang hat sich am Dienstag im Kreis Rendsburg-Eckernförde ereignet. (Symbolbild)

Königshügel. Ungewöhnlicher Unfall im Kreis Rendsburg-Eckernförde: Eine Pedelec-Fahrerin ist in Königshügel am Dienstagnachmittag mit einem Reh zusammengestoßen. Dabei sei die 63-Jährige gestürzt und habe sich leicht an der Schulter verletzt, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Die Frau hatte demnach offenbar nicht mehr bremsen können, als das Tier vor ihr über die Straße lief. Nach dem Unfall wurde die 63-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. „Das Reh entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle“, so die Polizei wörtlich.

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.