Eckernförde

Wer hat die Dieselspur verursacht?

Diesel war ausgelaufen. Die Feuerwehr nahm ihn auf.

Diesel war ausgelaufen. Die Feuerwehr nahm ihn auf.

Eckernförde. Rund 1500 Meter lang war die Dieselspur, die am Montag um 8.30 Uhr vom Hafen (über Jungfernstieg, Preußerstraße, Reeperbahn, Rendsburger Straße) bis in den Windebyer Weg führte. Die Feuerwehr Eckernförde übernahm das Abstreuen, eine Firma die Straßenreinigung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Polizei gelang es bisher nicht, den Verursacher zu ermitteln. Sachdienliche Hinweise nimmt sie unter Telefon 04351/9080 entgegen.

Weitere Nachrichten aus Eckernförde finden Sie hier.

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen