Büdelsdorf

Zwei Unfälle: Hollerstraße am Mittwoch doppelt betroffen

In Büdelsdorf musste die Polizei zu einem schweren Autounfall ausrücken.

In Büdelsdorf musste die Polizei zu einem schweren Autounfall ausrücken.

Büdelsdorf. Zuerst krachte es auf der Hollerstraße gegen 14.40 Uhr. Daran waren nach Angaben der Polizei mindestens drei Fahrzeuge beteiligt. Der Crash ereignete sich in etwa auf Höhe des Edeka-Marktes.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die mutmaßliche Unfallverursacherin ist frontal mit einem anderen Auto zusammengestoßen“, heißt es dazu von der Rettungsleitstelle. Die Fahrerin wurde dabei schwer, ihre Beifahrerin leicht verletzt.

Büdelsdorf: Zwei Unfälle an einem Tag

Nach jetzigem Ermittlungsstand wurden bei dem Unfall noch ein bis zwei weitere Fahrzeuge beschädigt, niemand in ihnen erlitt Verletzungen. Inwieweit die anderen Fahrzeuge beteiligt waren, konnte die Polizei am Mittwochnachmittag noch nicht sagen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Weil mehrere Fahrzeuge betroffen waren, wurde die Straße zur Bergung komplett gesperrt. Zum späten Nachmittag floss der Verkehr wieder, so die Leitstelle.

Um 18.07 Uhr wurde dann ein weiterer Unfall auf Höhe der Classic-Tankstelle gemeldet. Laut Leitstelle sind drei Menschen verletzt, die Rettungsarbeiten dauern zur Stunde an, es kommt erneut zu Verkehrsbehinderungen.

Mehr aus Rendsburg-Eckernförde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen