Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei sucht Zeugen

28-jähriger Wahlstedter blutüberströmt auf der Straße gefunden

Die

Die

Wahlstedt. Der Mann war blutüberströmt und lag mitten auf der Fahrbahn. Gefunden wurde der 28-jährige Wahlstedter am frühen Sonnabendmorgen um 4.45 Uhr von einem Verkehrsteilnehmer in der Rendsburger Straße. Der habe auch sofort die Polizei und den Rettungsdienst alarmiert, berichtete ein Sprecher der Direktion Bad Segeberg am Mittwoch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei Wahlstedt sucht jetzt nach Zeugen und nach denjenigen, die ihn derart zugerichtet haben sollen. Ermittelt wird zunächst wegen Körperverletzung.

Streit mit drei Unbekannten

Der Geschädigte gab an, er habe sich von einem Taxi an der Bushaltestelle in der Rendsburger Straße absetzen lassen und weiter zu Fuß nach Hause gehen wollen, als es zu einer Auseinandersetzung mit drei bislang unbekannten Personen gekommen sei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Rettungskräfte brachten den Verletzten laut Polizeisprecher in ein Krankenhaus, aus dem er zwischenzeitlich aber entlassen worden ist.

Die Polizeistation Wahlstedt nimmt Hinweise unter 04554/70510 oder Wahlstedt.PST@polizei.landsh.de entgegen.

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen