Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zeugen gesucht

77-Jähriger mitten in Wahlstedt die Handtasche aus dem Auto geraubt

Nach einem dreisten Handtaschenraub in Wahlstedt fahndet die Polizei nach zwei auffällig kleinen Tätern.

Nach einem dreisten Handtaschenraub in Wahlstedt fahndet die Polizei nach zwei auffällig kleinen Tätern.

Wahlstedt. Die Frau ist etwa 1,55 Meter groß, der Mann allenfalls ein paar Zentimeter größer: Seit Dienstagvormittag sucht die Kriminalpolizei Bad Segeberg nach einem auffallend kleinen Pärchen, das einer 77-jährigen Frau mitten in Wahlstedt die Handtasche geraubt und dabei offenbar einen vierstelligen Bargeld-Betrag erbeutet hat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Tat ereignete sich nach Darstellung eines Polizeisprechers kurz nach 10 Uhr hinter der Sparkassen-Filiale am Markt. Nachdem die Seniorin das Geld in der Bank abgehoben hatte, sei sie draußen auf dem Parkplatz von einer Frau in einer ihr unbekannten Sprache angesprochen worden, als sie gerade in ihr Auto eingestiegen war. „Ihre Handtasche mit dem Geld hatte sie zuvor auf den Rücksitz gelegt“, so der Sprecher.

Opfer zum Aussteigen bewogen und festgehalten

Die Unbekannte habe die 77-Jährige dann zum Aussteigen aus dem Pkw bewogen und sie danach kurzzeitig festgehalten. „Wenig später lief die Tatverdächtige über die Neumünsterstraße in Richtung Scharnhorststraße davon“, sagte der Beamte. Daraufhin habe die Geschädigte das Fehlen ihrer Handtasche vom Rücksitz bemerkt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Flüchtigen soll es sich laut Polizei um eine „etwa 27-jährige“, schlanke Frau handeln, die mit einem grünen Parka, einer schwarzen Jeans und Turnschuhen bekleidet war. Die Fahndung nach ihr mit mehreren Streifenwagen sei ergebnislos verlaufen, die Handtasche wenig später ohne das Bargeld aufgefunden worden.

Lesen Sie auch

Eine Zeugin habe in diesem Zusammenhang allerdings eine auf die Beschreibung passende Frau und einen Mann dabei beobachtet, wie sie auf dem Parkplatz in einer Handtasche wühlten und kurz darauf wegrannten.

Südosteuropäisches Erscheinungsbild der Täter

Der mutmaßliche Komplize ist demnach ebenfalls schlank. Er trug einen hellen Kapuzenpullover und darüber eine dunkelblaue Jacke sowie Turnschuhe. Vom Erscheinungsbild könnten beide Personen aus dem südosteuropäischen Raum stammen, so der Beamte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Beamte der Polizeistation Wahlstedt nahmen eine Strafanzeige wegen Raubes auf. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Identität und weitere Fluchtrichtung der Täter beziehungsweise möglicherweise verwendete Fahrzeuge geben können (Tel. 04551/8840).

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen