Bornhöveder See

Badegäste retten Mann das Leben

Am Bornhöveder See wäre ein Mann (80) beinahe ertrunken. Drei Frauen retteten ihn.

Am Bornhöveder See wäre ein Mann (80) beinahe ertrunken. Drei Frauen retteten ihn.

Bornhöved. Wie die Polizei am Montag mitteilte, kam es am Sonntagnachmittag an der öffentlichen Badestelle am Bornhöveder See zu einem Badeunfall. Drei Badegäste griffen beherzt ein und retteten dem Mann (80) das Leben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann aus Wedel ging gegen 14.30 Uhr am Westufer des Bornhöveder Sees allein ins Wasser. Dann ging er, mit gestreckten Armen, unter. Drei Frauen sahen dies. Sie schwammen sofort zum Ertrinkenden und zogen ihn an das nicht weit entfernte Ufer.

Die sofort alarmierten Rettungskräfte brachten den Wedeler, der die gesamte Zeit bei Bewusstsein war, in ein Krankenhaus.

Lesen Sie auch: Kitesurfer tot aus der Ostsee geborgen

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen