Oldesloer Straße

Baustellen sorgen für Probleme

Foto: Die Baustellen an der Oldesloer Straße sorgen bei Autofahrern für Verdruss.

Die Baustellen an der Oldesloer Straße sorgen bei Autofahrern für Verdruss.

Bad Segeberg. Das Problem: Dicht hintereinander befinden sich gleich zwei Baustellen. Eine wurde für ein Neubauprojekt bereits im vergangenen Jahr eingerichtet; und dann kam noch eine Dachsanierung dazu. Die Straße hält als Materiallager her, weil dafür auf den Grundstücken nicht genügend Platz ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aufwendiges Rangieren nötig

Da die Straße ansteigt und eine leichte Kurve macht, kommt es immer wieder zu kniffeligen Situationen, wenn sich zwei Autos auf einem der einspurigen Abschnitte begegnen. Oft muss aufwendig rangiert werden. „Ein Wunder, dass es da noch nicht gekracht hat“, sagt Bäckermeister Torsten Gräper. Sein Geschäft liegt am Ende der Baustellen-Strecke. Auf die Kundenfrequenz habe sich das Ganze glücklicherweise nicht ausgewirkt.

10.000 Fans reisen an

Am 5. Mai steigt am Kalkberg jedoch das erste Großkonzert: Die „Schlagernacht des Jahres“. Spätestens dann muss freie Fahrt herrschen, weil bei rund 10.000 anreisenden Fans eine komplette Verstopfung der Oldesloer Straße die Folge wäre. „Das ist ein sensibler Bereich“, weiß Gieske. „Die Kalkberg GmbH hat auch schon nachgefragt.“ Inzwischen drängelt Gieske auch, was die Fertigstellung der Bauarbeiten angeht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Frost verzögerte Fertigstellung

Eigentlich hätte nämlich schon vor drei Wochen Schluss sein sollen, aber wegen des anhaltenden Frostes konnte beim Neubau der Putz nicht auf die Fassade gebracht werden. Das dazugehörige Silo blieb auf der Oldesloer Straße stehen, weil Abbau und erneuter Aufbau zu großer Aufwand gewesen wären. Doch nicht nur die Autofahrer leiden, wie Gieske sagt, unter der Situation. „Auch Begeisterung bei den Anwohnern sieht anders aus. Viele Parkplätze gibt es dort ja sowieso nicht.“

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen