Kollision

Zwischen Ellerau und Quickborn: Drei Leichtverletzte bei Unfall mit Linienbus

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Ellerau und Quickborn sind am Donnerstagmorgen drei Menschen leicht verletzt worden.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Ellerau und Quickborn sind am Donnerstagmorgen drei Menschen leicht verletzt worden.

Ellerau/Quickborn. Bei einem Unfall mit einem Linienbus und einem Pkw sind am Donnerstagmorgen drei Personen leicht verletzt worden, teilt die Polizei mit. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen geriet der Pkw, ein VW-Bus, auf der Ellerauer Straße zwischen Quickborn und Ellerau aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Linienbus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei dem Unfall gegen 8 Uhr wurden der 50-jährige Linienbusfahrer, der 28-jährige Beifahrer des VWs und eine 62-Jährige auf der Rückbank leicht verletzt und von den Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gebracht. In dem Linienbus befanden sich auch sieben Schulkinder. Diese blieben ebenso wie der 71-jährige VW-Fahrer nach bisheriger Einschätzung der Polizei unverletzt.

Lesen Sie auch

Ein Abschleppunternehmen transportierte den VW ab. An dem Pkw dürfte wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein. Der Linienbus konnte seinen Weg selbständig zum Betriebshof fortsetzen. An ihm entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine Streife der Polizeistation Quickborn nahm den Verkehrsunfall auf. Die Unfallstelle blieb bis 9.30 Uhr teilweise gesperrt.

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen