Landtagswahl 2022

Briefwahl, Kandidaten, Termine: Das müssen Sie zur Landtagswahl im Wahlkreis 25 Segeberg-West wissen

Termine, Fristen, Kandidaten, Parteien: Alle Infos zur Landtagswahl 2022 im Wahlkreis 25 Segeberg-West finden Sie hier.

Termine, Fristen, Kandidaten, Parteien: Alle Infos zur Landtagswahl 2022 im Wahlkreis 25 Segeberg-West finden Sie hier.

Kreis Segeberg. Eigentlich findet die Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 8. Mai 2022 statt. Doch schon sechs Wochen zuvor stellen die Gemeindebehörden die Wählerverzeichnisse auf – und geben damit automatisch den Weg für die Briefwahl frei. Somit können bereits seit dem 28. März insgesamt 2,3 Millionen Menschen entscheiden, wer künftig im Norden regieren soll.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre geht Landeswahlleiter Tilo von Riegen davon aus, dass der Trend zu einem hohen Briefwahlanteil ungebrochen ist. Zur Bundeswahl im September vergangenen Jahres hatten 33 Prozent der Wahlberechtigten in Schleswig-Holstein ihre Stimmzettel per Briefwahl abgegeben.

Was Sie bei der Briefwahl zur Landtagswahl 2022 in Schleswig-Holstein beachten müssen? Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten.

Was wird am 8. Mai 2022 in Schleswig-Holstein gewählt?

Gewählt wird Schleswig-Holsteins Landtag, und zwar für die nächsten fünf Jahre. Das Parlament hat in der Regel 69 Abgeordnete, allerdings kann sich diese Zahl unter bestimmten Umständen erhöhen. Derzeit sind es 73.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit die Belange aller Kreise und kreisfreien Städte im Landtag berücksichtigt werden, wurde Schleswig-Holstein für die Landtagswahl in 35 Wahlkreise aufgeteilt.

Wie viele Wahlkreise gibt es bei der Landtagswahl in SH?

35. Alle Wahlkreise haben in etwa eine gleich große Einwohnerzahl. Kiel und Lübeck verfügen über jeweils drei Wahlkreise.

Landtagswahl SH 2022: Wie sich der Wahlkreis 25, Segeberg-West zusammensetzt

Der Wahlkreis Segeberg-West umfasst folgendes Gebiet:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stadt Bad Bramstedt

Stadt Kaltenkirchen

amtsfreie Gemeinde Ellerau

amtsfreie Gemeinde Henstedt-Ulzburg

Amt Auenland Südholstein (bis 31. März Kaltenkirchen-Land)

vom Amt Bad Bramstedt-Land:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gemeinde Armstedt

Gemeinde Bimöhlen

Gemeinde Borstel

Gemeinde Föhrden-Barl

Gemeinde Fuhlendorf

Gemeinde Hagen

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gemeinde Hardebek

Gemeinde Hasenkrug

Gemeinde Heidmoor

Gemeinde Hitzhusen

Gemeinde Mönkloh

Gemeinde Weddelbrook

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gemeinde Wiemersdorf

vom Amt Kisdorf:

Gemeinde Hüttblek

Gemeinde Sievershütten

Gemeinde Struvenhütten

Gemeinde Stuvenborn

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer ist wahlberechtigt?

Wählen darf im Wesentlichen jeder, der die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, am 8. Mai 2022 16 Jahre alt ist und seit mindestens sechs Wochen seinen Hauptwohnsitz in einer Gemeinde Schleswig-Holsteins hat. Um wählen zu können, muss man im Wählerverzeichnis des zuständigen Wahlbezirks eingetragen sein oder einen Wahlschein besitzen. Insgesamt sind rund 2,3 Millionen Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner zur Wahl aufgerufen.

Wie viele Kreuze muss ich auf dem Stimmzettel zur Landtagswahl in SH machen?

Zwei: Mit der Erststimme (linke Seite auf dem Stimmzettel) wird ein Direktkandidat oder eine Direktkandidatin im jeweiligen Wahlkreis gewählt. Mit der Zweitstimme (rechte Seite auf dem Stimmzettel) wird eine Partei gewählt. Wer mehr als jeweils ein Kreuz auf der linken und rechten Seite macht, wählt ungültig.

Welche Parteien stehen bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein auf dem Stimmzettel?

Zugelassen hat der Landeswahlausschuss 16 Parteien:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

•CDU

•SPD

•Grüne

•FDP

•SSW

•AfD

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

•Die Linke

•Piratenpartei

•Freie Wähler

•Die Partei

•Zukunft (Z.)

•Die Basis

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

•Die Humanisten

•Gesundheitsforschung

•Tierschutzpartei

•Volt.

Es dürfen auch parteilose Einzelbewerber antreten.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

LTW 2022: Welche Kandidatinnen und Kandidaten stehen in Segeberg-West zur Wahl?

Die Wahlberechtigten im Wahlkreis Segeberg-West können folgenden Direktkandidatinnen und -kandidaten bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein ihre Stimme geben:

• CDU: Ole-Christopher Plambeck aus Henstedt-Ulzburg

• SPD: Stefan Weber aus Sievershütten

• Grüne: Wolfram Zetzsche aus Henstedt-Ulzburg

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

• FDP: Stephan Holowaty aus Henstedt-Ulzburg

• AfD: Julian Flak aus Kaltenkirchen

• Die Linke: Holger Weihe aus Henstedt-Ulzburg

• Freie Wähler: Julia Glagau aus Norderstedt

• Familie: Astrid Redenius aus Henstedt-Ulzburg

Muss ich für die Briefwahl einen besonderen Grund angeben?

Nein, das war früher einmal so. Auszufüllen ist lediglich ein Antrag, der mit der Wahlbenachrichtigung ins Haus kommt und an die Gemeindewahlleitung zurückgeschickt werden muss.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Geht es auch einfacher?

Klar, und zwar formlos per E-Mail. Anzugeben sind Name, Vornamen, Geburtsdatum und die vollständige Anschrift. Wer Briefwahl beantragt, sollte möglichst auch die Nummer angeben, unter der er oder sie im Wählerverzeichnis geführt wird. Die Nummer steht auf der Wahlbenachrichtigung.

Wie erreichen mich die Wahlunterlagen, wenn ich gar nicht mehr zu Hause bin?

Sie sind bereits in der Toskana? Haben Sie es gut! Das Wahlamt verschickt die Briefwahlunterlagen an eine zustellfähige Adresse – das kann also auch Ihre Urlaubsadresse im Ausland sein.

Bis wann muss ich die Wahlunterlagen zurückschicken?

Rechtzeitig, also möglichst nicht erst am Freitag vor der Landtagswahl. Der Wahlbrief muss so zurückgeschickt werden, dass er am 8. Mai bis 18 Uhr im richtigen Wahlraum eingetroffen ist. Kalkulieren Sie also Irrwege der Post ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kann ich meine Briefwahlunterlagen auch selbst abholen?

Ja, und nicht nur das: Wer die Papiere persönlich im Wahlamt seiner Gemeinde abholt, kann die Briefwahl gleich an Ort und Stelle ausüben und den Wahlbrief dort abgeben. Auf diese Weise geht man sicher, dass der Brief auch tatsächlich ankommt.

Bis wann werden Briefwahlunterlagen zur Landtagswahl 2022 ausgehändigt?

Grundsätzlich werden die Unterlagen bis zum Freitag vor der Wahl erteilt, also bis zum 6. Mai 2022, 12 Uhr. Wer danach erkrankt und deshalb nicht in der Lage ist, in seinem Wahlraum zu wählen, kann auch noch am Wahltag bis 15 Uhr Briefwahlunterlagen beantragen.

Man muss dann jemanden bevollmächtigen, die Unterlagen zu holen und abzugeben. Grundsätzlich reicht dafür eine schriftliche Vollmacht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rückblick: Wer hat die Landtagswahl 2017 in Segeberg-West gewonnen?

Bei den Erststimmen setzte sich im Wahlkreis 25, Segeberg-West, Ole-Christopher Plambeck von der CDU mit einem Ergebnis von 39,7 Prozent durch. Stefan Weber von der SPD landete mit 32,2 Prozent der Stimmen auf dem zweiten Platz.

Ole-Christopher Plambeck, CDU: 39,7 Prozent

Stefan Weber, SPD: 32,2 Prozent

Fritz Bredfeldt, Grüne: 7,5 Prozent

Stephan Holowaty, FDP: 7,2 Prozent

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jörg Nobis, AfD: 6,5 Prozent

Holger Weihe, Die Linke: 3,3 Prozent

Astrid Redenius, Familie: 1,4 Prozent

Matthias Ziebuhr, Piraten: 1,1 Prozent

Rainer Schuchardt, Freie Wähler: 1 Prozent

Bei den Zweitstimmen im Wahlkreis Segeberg-West lag bei der Landtagswahl am 7. Mai 2017 die CDU vor der SPD und der FDP. Ein Überblick:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

CDU: 32,7 Prozent

SPD: 27,6 Prozent

FDP: 12,9 Prozent

Grüne: 11,2 Prozent

AfD: 7 Prozent

Die Linke: 3,1 Prozent

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

SSW: 2 Prozent

Familie: 1,1 Prozent

Sonstige: 2,3 Prozent

Mehr aus Segeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen